Abend der Begegnung – das große Straßenfest in der Berliner Mitte

Traditionell empfängt die gastgebende Landeskirche nach dem Eröffnungsgottesdienst alle Kirchentagsgäste beim „Abend der Begegnung“. Er bietet Gelegenheit zu flanieren, an zahlreichen Bühnen mitzufeiern, angebotene Köstlichkeiten zu schlemmen und bei Spielen und Mitmachangeboten dabei zu sein.

Ein kreatives Schaufenster, bei dem Kunst, Kultur und Kulinarisches einen Einblick in die Vielfältigkeit der Region bieten.
Am 24. Mai 2017 werden wir dieses große Straßenfest mitten in Berlin feiern und freuen uns auf hunderttausende Gäste. Für die Gemeinden bietet sich die Gelegenheit, unsere Gäste zum Kirchentag willkommen zu heißen und zu den vielen weiteren Besucherinnen und Besuchern Kontakte zu knüpfen.

Die Gemeinden Müggelheim, Köpenick, Schöneiche, Rahnsdorf, Friedrichshagen, die Stadtmission und das Ökumenische Büro haben sich entschlossen zusammenzuarbeiten und gemeinsam mit einem Stand die Region zu präsentieren. Motto: Die Gemeinden im Grünen am Müggelsee. Wir wollen die Ressource Natur in den Mittelpunkt stellen. Jede Gemeinde kann dabei die eigenen Projekten – beispielsweise Waldgottesdienst, Weltladen, Erntedank auf dem Feld, unseren Segen am See – vorstellen. Wir werden vom Tourismusverein Treptow-Köpenick (http://www.tkt-berlin.de/) mit Equipment und Logistik unterstützt. Und hier finden Sie uns: Berlin-Mitte, Neustädtische Kirchstrasse/Ecke Unter den Linden (vor dem Café Einstein).