Adieu!

Pfarrer Alexander Höner wird am 3. September seinen Abschiedsgottesdienst feiern. Er übernimmt die Arbeits- und Forschungsstelle „Theologie der Stadt“ im Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg.

 

Liebe Gemeinde, liebe Friedrichshagener, ich werde zum 1. September 2017 die Arbeits- und Forschungsstelle „Theologie der Stadt“ im Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg übernehmen. Von 2007–2009 war ich wissenschaftlicher Geschäftsführer der Arbeitsstelle „Kirche und Stadt“ an der Universität Hamburg unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Grünberg. Dieser wunderbare Lehrer ist letztes Jahr zu früh verstorben, und ich spüre den Auftrag, seine Arbeit weiter zu führen.

Es ist eine großartige Chance, das, was ich mit Ihnen zusammen erlebt habe, zu reflektieren, zu systematisieren und einem weiteren Kreis zur Verfügung zu stellen, um darüber nachzudenken, wie Kirche und Gemeinde in Zukunft sein wird. Ich werde mit meiner Familie in Friedrichshagen wohnen bleiben. Und was ich mir auf jeden Fall vorgenommen habe: Ich möchte jeden einzelnen Tag bis zum 1.9. noch mit Ihnen und mit unserer wunderbaren Gemeinde genießen und das Evangelium feiern.

Mein Abschiedsgottesdienst wird am 3. September 2017 um 10 Uhr sein. Ich hatte eine wunderschöne, intensive und bereichernde Zeit und ich danke Ihnen von Herzen für Ihre Unterstützung, für die von Ihnen gewährte Freiheit und für Ihr großes Vertrauen. Wir haben zusammen hier richtig etwas bewegt.

Ihr Alexander Höner