Berliner Hospiz-Woche: Hospiz im Kiez

Vom 23. bis 30. September lädt der Hospiz- und Palliativ-Verband Berlin unter dem Motto „Hospiz im Kiez“ zur 21. Hospizwoche mit einem breit gefächerten Veranstaltungsprogramm ein.

Eröffnet wird die Woche am 23.9. um 17 Uhr mit einem Festempfang in der Urania. Auch das Hospiz Köpenick beteiligt sich am Donnerstag, 27. September, ab 15 Uhr, mit einem Nachmittag aus Musik, Begegnungen, Gesprächen und selbstgebackenen Kuchenkreationen. Zum ersten Mal mit dabei sind Kinder, Eltern und das Team der Pädagoginnen und Pädagogen des Evangelischen Forscherkindergartens Bohnsdorf. Während des Nachmittags pflanzen die Kinder, das Hospiz-Team und der Hospiz-Förderverein beneficio e.V. gemeinsam ein Apfelbäumchen im Garten des Hospizes. Als Zeichen der Verbundenheit mit der Arbeit des Hospiz-Teams und in Dankbarkeit dafür, dass hier Anfang und Ende des Lebens zusammenkommen dürfen.

Herzliche Einladung an alle, die Interesse an der stationären Hospizarbeit in der Region haben, mit den Mitgliedern des Fördervereins beneficio e.V. und dem Hospiz-Team ins Gespräch kommen wollen und an alle, die die Hospiz-Arbeit unterstützen möchten.

Veranstaltungsort:
Hospiz Köpenick
Salvador-Allende-Str. 2 – 8
12587 Berlin
Karte

Präsentiert von:
Hospiz Köpenick, Förderverein beneficio e. V