Musik erleben

Musikalische Ereignisse in der Christophoruskirche sind immer ein besonderes Erlebnis. Hier finden sie die Konzerte der kommenden Monate.

Herzliche Einladung zu unseren Konzerten in die Christophoruskirche Friedrichshagen

In Kürze:

7. April um 17 Uhr: Passions-Oratorium für Solisten, Chor und Orchester nach dem Evangelisten Markus von Reinhard Keiser (1674–1739). Solisten, Friedrichshagener Kantorei und Kammerorchester, Leitung: Margarete Gabriel.

19. April um 15 Uhr: Musik zur Sterbestunde. Vocal- und Instrumentalmusik zum Karfreitag. Concentus Vocalis, Orgel: Andreas Wenske, Leitung: Margarete Gabriel.

________________________________________________________________________________________________


5. Mai um 19.30 Uhr: Ein glamouröser Konzertabend mit Andrej Hermlin and his SWING DANCE BAND und den Solisten Rachel und David Hermlin.

Wer kennt André Hermlin und seine Musiker nicht? Sie vorzustellen, hieße beinahe Eulen nach Athen zu tragen. Seine SWING DANCE BAND ist bis ins Detail authentisch und entspricht den amerikanischen Originalen jener Zeit. Fernab aller modischen Tendenzen spielt das Orchester Musik zum Zuhören und Tanzen. Es ist die Musik einer Ära, deren Glanz das Publikum stets von Neuem fasziniert. Andrej Hermlin will nicht jene Zeit verklären, in der er sich musikalisch zu Hause fühlt. „Dass ich die Unterhaltungsmusik der 30er-Jahre für niveauvoller halte als die heutige, ist ein offenes Geheimnis. Aber es war eine Zeit der Depression für die Masse der Menschen.“ Die SWING DANCE BAND gastiert am 5. Mai erstmals in Friedrichshagen.
Regelmäßige Besucher der Konzerte von Andrej Hermlins Band konnten in den letzten Jahren hautnah miterleben, wie rasant sich das Talent von David Hermlin als Sänger, Schlagzeuger und Stepptänzer entwickelt hat: Der Sohn des Bandleaders ist im im letzten Jahr volljährig geworden. Und seit kurzem ist auch eine neue junge Sängerin und Tänzerin zu erleben, die 15-jährige Schwester Davids – Rachel Hermlin. Sie dürfen gespannt sein…
Karten zu 25 € (erm. 18 €) gibt es in der Theaterkasse am Historischen Rathaus und an der Abendkasse.


19. Mai um 17 Uhr: Benefizkonzert der Musici Medici zugunsten der Arbeit im Hospiz Köpenick, Dirigent: Jürgen Bruns.

Nach dem letzten Konzert der Musici Medici 2018 in unserer Kirche honorierte das Publikum den Auftritt mit langanhaltendem Applaus und Begeisterungsstürmen. Das Orchester mit Musikerinnen und Musikern im „Nebenberuf“ (sie sind zum größten Teil Medizinerinnen und Mediziner), spielt hingebungsvoll, unglaublich engagiert, ergfreifend und lebendig. Musik, die atmet, direkt ins Herz der Zuhörenden trifft und auch lange nach dem Konzert Geist und Körper beflügelt. Die Musici Medici unterstützen seit vielen Jahren mit Benefizkonzerten in großer und kleiner Formation die Arbeit im Hospiz Köpenick. Immerhin 100.000 Euro Spenden pro Jahr muss das Hospiz-Team sammeln, das sind fünf Prozent der Gesamtkosten. Dirigent Jürgen Bruns, die Musikerinnen und Musiker und das Hospiz-Team laden Sie ein, einen ereignisreichen und musikalisch bewegenden Nachmittag in frühlingshafter Frische zu erleben.
Christophoruskirche Berlin-Friedrichshagen, Bölschestraße 27–30, 12587 Berlin (Markt Friedrichshagen), S3 Friedrichshagen, Tram 60/61 Markt. Zufahrt für Rollstühle über den Eingang Bölschestraße gewährleistet.
Karten: 20 Euro, Theaterkasse neben dem Historischen Rathaus Friedrichshagen, Bölschestraße 87/88, 12587 Berlin, Telefon: (030) 74 78 52 58.
Per E-Mail: info@schoenherr-musik.de. Karten auch an der Abendkasse.


25. Mai um 19.30 Uhr: Chorkonzert Mein Herz dichtet ein Lied. 

Weltliche und geistliche Chormusik für drei bis acht Stimmen von C. Monteverdi, H. Schütz, H.L. Haßler und H. Distler, K. Nystedt, O. Gjelo u.a. Mit dem Christophorus-Kammerchor. Orgel: Andreas Wenske, Leitung: Margarete Gabriel.
Christophoruskirche Friedrichshagen, Eintritt: 12, erm. 10 Euro, Karten im Kirchenbüro, in der Theaterkasse am Historischen Rathaus und an der Abendkasse